Kultur- und Stadtführungen in Rom

Durch eine Stadtführung binden Sie das Detail in den Gesamtzusammenhang, decken Entwicklungen auf, verstehen die Zusammenhänge

→ "Social Distancing" zu Corona-Zeiten? Stadtführungen in Rom leben eigentlich vom Gegenteil... . Unsere Arbeit ist der Kontakt zu Menschen, deshalb nehmen wir Ihre und unsere Sicherheit sehr ernst.
(Stand Juni 2020)

Mindestens 1 Meter Abstand zu anderen
Nasen-Mund-Schutz tragen
keine Gruppenbildung
Nach Möglichkeit bargeldlos zahlen
Händeschütteln vermeiden

Rezensionen

Dörte Ortmann
Einzelne (max. 6 Personen)

Haben Sie nochmals vielen Dank für die kurzfristige Organisation unserer Führung durch die vatikanischen Museen am vergangenen Dienstag. Es war toll, dass wir dieses Highlight unseres Rom-Urlaubs genießen konnten.

Hans-Peter Clemens (Saarland)
Einzelne (max. 6 Personen)

Das waren drei Stunden Eintauchen in diese großartige Stadt. Wir haben in Trastevere tolle Eindrücke erfahren, der Guide Alessandro ist den Touristen-Strömen bewusst aus dem Weg gegangen. Danke!

Dieter und Lieszi Grammer (Linz am Rhein CH)
Einzelne (max. 6 Personen)

Wir besuchten Kirchen mit den Barockmalereien, keine war überfüllt und die Art der Darstellung durch Alessandro war pointiert und verständlich. Nach Hause zurückgekehrt sind wir gleich in unsere Heimatkirche (die Jesuitenkirche in Linz am Rhein) gegangen und lasen die Deckenmalereien gleich anders. 5 Sterne.

Dr.Marcus Kempfen
Einzelne (max. 6 Personen)

Hallo die Antike hat immer ihren Reiz aber im Kolosseum war es trotz früher Stunde einfach zu voll. Warum dürfen so viele Menschen überhaupt rein?
Am besten gefiel mir der Palatin-Hügel.

Jörg und Hanna Kaiser (Düsseldorf)
Einzelne (max. 6 Personen)

Wir haben gleich zu Beginn unseres Urlaubs diese Führung gemacht, was gut war: so bekamen wir für die nächsten Tage ein gutes Wissengerüst.

Familie Gossnitz (Lübeck)
Einzelne (max. 6 Personen)

Sehr informative Führung! Wir (Familie mit 2 Teens aus Lübeck) haben eure Kompetenz einfach genossen. Die Zeit verging wie im Flug.

Ehepaar Fiessler (Schweiz)
Einzelne (max. 6 Personen)

Gute Überblicksführung, nur die Kilometer! Nur für Gehtüchtige. Sonst sehr inhaltsvoll. Wir hatten Benedetta als Führerin.

Klaus und Anne Westermann
Einzelne (max. 6 Personen)

Der Spaziergang auf der Via Appia zur Kirche San Giovanni war sehr andächtig, man geht ca. 4 km auf der Antiken Straße. Also nix für Stöckelschuhe. Unglaublich: 4 km von der Stadt entfernt und man ist mitten in einer Naturoase.

Hermann Weiß (München)
Einzelne (max. 6 Personen)

Hallo wir (5 Münchner Mitte 50) hatten bewußt "Einführung in die Stilgeschichte der Kunst" gebucht. Unser Führer Alessandro hat uns regelrecht bei der Hand genommen und uns in die Kunststile eingeweiht. Immer wieder ging ein Licht an, München ist doch voller römischer Zitate!
Ganz tolle Führung, großes Lob, wir haben gerne bezahlt :-)

Hannes und Andrea Pinter
Einzelne (max. 6 Personen)

Dank RomaCulta konnten wir die Schlange am Kolosseum überspringen, und am Palatinhügel war es dann aus mit den Massen an Japanern und Polen. Sehr schöne Ausblicke. Mein nächster Sohn wird Romulus heissen! Ha ha
Ciao Romaculta weiter so

Peter Stöger (München)
Einzelne (max. 6 Personen)

Die Führung mit Caravaggio wurde uns von Fulvio empfohlen, nachdem das Personal am Kolosseum unangekündigt streikte. Wir trafen uns um 9:00h an der Plaza del Populo und schlenderten mit Caravaggio im Unterarm durch die Stadt. Kirchen, Plätze, Straßenzüge: alles betrachteten wir mit den Augen dieses Künstlers. Wahnsinn, diese Stadt.

Nadia Leutchner
Einzelne (max. 6 Personen)

Hallo wir waren 6 Personen (Aachen), alle waren schon in Rom. Eine wunderschöne Tour, wir haben nur eine handvoll Touristen getroffen. Die mittelalterlichen Kirchen waren für uns das Highlight. Absolut zu empfehlen.