Unsere Leistungen

Als Team begeisterter Kulturvermittler führen wir zu bekannten und unbekannten Ecken der Ewigen Stadt und Umgebung. Für Individualreisende, Familien und Gruppen

Rezensionen

Familie Weller (Altenholz bei Kiel)
Familie mit Kindern

Besonders gefallen hat uns, dass Sie so gut auf die Bedürfnisse unserer Kinder eingegangen sind.

Ehepaar Keitel (Wien)
Einzelne (max. 6 Personen)

Ausgezeichnete Führung auf den Spuren der Borgia in Rom. Sehr zu empfehlen! Man bleibt beim Thema, es gibt keine "Ausschweifungen", nix für Rom-Neulinge.
Mir hat die Engelsburg am Besten gefallen.

Petra Tezcan
Einzelne (max. 6 Personen)

Wir haben im Mai 2015 bei Romaculta eine Führung durch die Vatik.Museen gebucht wobei uns die individuelle Betreuung wichtig war. Wir waren begeistert!
Sehr schön fand ich auch den "roten" Faden durch die Führung, um die Gesamtzusammenhänge zu verstehen.
Leider war es im Vatikan sehr sehr voll, ich verstehe nicht wie man so viele Menschen durch ein Museeum pressen kann.

Sven Fischer und Familie (Zentralschweiz)
Einzelne (max. 6 Personen)

Nach vier Tagen Stadt wollten wir raus und Romaculta hat und einen ganz tollen Ausflug anch Tivoli organisiert. Die Option mit Fahrer war für uns zu teuer, wir sind mit dem Zug gefahren. Anstrengend (Pendlerzug...) aber machbar. Leider war dadruch der Bescuh der Hadriansvilla nicht möglich, da sie in einem Tal unterhalb der Ortschaft Tivoli liegt.
Toller Ausflug aber schlecht mit der Stadt verbunden.

Familie Gossnitz (Lübeck)
Einzelne (max. 6 Personen)

Sehr informative Führung! Wir (Familie mit 2 Teens aus Lübeck) haben eure Kompetenz einfach genossen. Die Zeit verging wie im Flug.

Ursula Figl (Wien)
Einzelne (max. 6 Personen)

Wir (Familie aus Wien) haben Anfangs Norvember bei fabelhaften Sonnenschein einen ganztags-Ausflug ins Nordlatium gemacht. Die Kinder waren beeindruckt von den Geisterdörfern die es in der Gegend gibt: Gebäude aus den 50er-Jahren neben halb zerfallene mittelalterliche Felsenburgen. Faszinierend!
Alles wunderbar organisiert - uns blieb nur der Genuss übrig. Wir haben auch Wildschwein-Ragout gegessen - zu großem Vergnügen der Kinder.