Kultur- und Stadtführungen in Rom

Durch eine Stadtführung binden Sie das Detail in den Gesamtzusammenhang, decken Entwicklungen auf, verstehen die Zusammenhänge

Rom gilt als offenes Geschichtsbuch. Eine 3000-jährige Geschichte hinterlässt Spuren, quer durch die Jahrhunderte. Mithilfe unserer Kultur- und Stadtführungen in Rom vertiefen Sie ein Thema oder eine Epoche.

Rezensionen

Annelies Holger-Maisner (Hannover)
Einzelne (max. 6 Personen)

Die Luther-Führung war für mich genau das richtige: mein Vater ist protestantischer Pastor und ich wollte mich mal "weit weg" von ihm dem Thema nähern. Hatten eine sehr gute Führung bei Prachtwetter im Mai 2014. Kultur zum Anfühlen! Tolle Stadt.

Dr.Simon Horrosch (Basel)
Einzelne (max. 6 Personen)

Die Goethe-Führung war schon anspruchsvoll, man musste dem roten Faden immer aufmerksam folgen. Unser Guide Alex kam mit Bildmaterial und trug Goethe-Zitate vor.
Man geht viel.

Familie Franz Markowitz (Memmingen)
Einzelne (max. 6 Personen)

Wir (Ehepaar mit dreri erwachsenen Kindern) trafen uns in Rom und haben gleich am ersten Tag den Vatikan mit romaculta am Programm. Wie per Mail vereinbart, trafen wir uns sehr früh am morgen im Vatikan uns besuchten eine Auswahl der Kunstwerke. Genuss pur - die Museen waren (fast) leer. Ganz toll.
Nicht so günstig, das muss man sagen. Aber wir haben für diesen Genuss gerne bezahlt.

Petra Nauhold (Innsbruck)
Einzelne (max. 6 Personen)

Rom ist wirklich ein Bilderbuch der Geschichte! Idealer Rundgang.
Weiter so!

K. Kroh (Dresden)
Einzelne (max. 6 Personen)

Netter Rundgang der vom Kapitol in die Stadt verläuft, sogar Prosecco-Pause war drin.

Helga und Steffen von der Insel Rügen
Einzelne (max. 6 Personen)

Wir haben die Vatikanischen Museen mit Benedetta gemacht, zum Glück zu einer nicht-touristischen Zeit. Das hat sich gelohnt! Ungalubliche Kunstsammlungen, so ein Reichtum! Empfehlenswert. Fünf Sterne für Benedetta die dien Sache großartig gemacht hat.

Klaus und Anne Westermann
Einzelne (max. 6 Personen)

Der Spaziergang auf der Via Appia zur Kirche San Giovanni war sehr andächtig, man geht ca. 4 km auf der Antiken Straße. Also nix für Stöckelschuhe. Unglaublich: 4 km von der Stadt entfernt und man ist mitten in einer Naturoase.

Sabine Weissmann-Lortz
Einzelne (max. 6 Personen)

Was für eine Stadt! Geschichte an jedem Eck. Das Case Romane ist sehr beeindruckend, besonders die Malereien.
Leider war San Nicola geschlossen :-(

Familie Gossnitz (Lübeck)
Einzelne (max. 6 Personen)

Sehr informative Führung! Wir (Familie mit 2 Teens aus Lübeck) haben eure Kompetenz einfach genossen. Die Zeit verging wie im Flug.

Kathrin Margold-Hennings (Darmstadt)
Einzelne (max. 6 Personen)

Die Führung im (eher chaotischen) Viertel San Lorenzo tanzt voll aus dem Standard-Programm. Wir (2 Ehepaare aus Darmstadt) haben diesen Rundgang bewußt so gebucht, nachdem wir hier letztes Jahr ratlos herumgeirrt sind. Durch Fabio von romaculta kamen ganz neue Einblicke. Wunderbar!

Claudia und Thomas Matheisz (Goßlau)
Einzelne (max. 6 Personen)

Benedetta hat uns die Museen im Vatikan an einem Dienstag Nachmittag gezeigt (März 2014). Der Andrang war überraschend gering, aus dem Internet haben wir was anders erwartet. Dienstag soll ein statistisch guter Tag sein, meinte Benedetta.
Der Rundgang in den Museen fiel nie anstrengend, im Nu verflog die Zeit, wir haben sogar eine halbe Stunde mehr dranhängt (wurde nicht verrechnet). Wir wollten am nächsten Tag eine weitere Führung buchen - ging nicht, ausgebucht. Das ist ein gutes Zeichen!!

Ingeborg Schäffler (Erfurth)
Einzelne (max. 6 Personen)

Wir sind 4 Personen und kamen im Oktober nach Rom, speziell auf Michelangelos Spuren. An einem Tag haben wir mit romaculta eine Michelangelo-Führung gemacht, an einem anderen die Vatikanischen Museen (uns lagen die Stanzen Rafaels udn die Sixtinische Kapelle am Herzen). Ideale Kombination sag ich nur, jedem zu empfehlen! Durch die Vorbereitung durch die erste Führung konnten wir mehr genießen. Schon sehr voll, das muss man sagen... .