Kinderführungen

"... ihr habt die auf "stand-by" geschalteten Gehirnströme aus den Schultagen im Geschichtsunterricht wieder aktiviert. Nie hatten wir Langeweile. Super, wirklich... ."

Familie Altmann (Kämpfelbach)

Rezensionen

Cyrill (8) und Benoît (12) Chappuis (CH)
Familie mit Kindern

Wir haben seit 2 Jahren Latein in der Schule - unser Lehrer schickte uns nach Rom zu euch. In der Schule fragten wir ihn gleich wie er "Waschmaschine" übersetzen würde.

Familie Claudia Mitterberger (Hamburg)
Familie mit Kindern

Zurück in Altona haben unsere Kinder eine Stadtführung "wie Alessandro!" vorbereitet und selbst das Kaiser-Wilhelm-Denkmal vorgetragen.

Ehepaar Lothar Meister, Elisabeth Braun
Familie mit Kindern

Alessandro kam punktlich um 9:00 Uhr zum vereinbarten Treffpunkt und es wurden ein paar großartige Stunden für die ganze Familie! Wir tauchten ins Mittelalter ein und es war ein Erlebnis. Im Kerzenlicht haben wir Mosaiken flattern lassen! In 2 Kirchen waren wir die einzigen Touristen.

Familie Wittmer aus Speyer
Familie mit Kindern

Wir wollten uns auf diesem Weg nochmals für die interessanten Finderführungen durch Rom bedanken, "Antike leicht erklärt" ist sicherlich abseits der Touristenpfade! Für uns und unsere 13-jährige Tochter war es keine zeitliche Abarbeitung von Fakten, sondern ein Eintauchen in eine vergangene Zeit, ohne die Verbindung zur Gegenwart zu verlieren.

Judith Völker und Familie
Familie mit Kindern

Wir hatten 3 Führung mit Benedetta von romaculta. Es war einfach großartig, absoluter Volltreffer. So eine Reise mit Kindern ist ja immer auch ein bisschen "Experiment" - und dieses ist rundum geglückt!

Familie Blissener (Augsburg)
Familie mit Kindern

Anfangs waren wir skeptisch: eine Lateinführung in Rom mit zwei frühpubertierenden Jungs? Weit verfehlt: es war eine Offenbarung! Eva-Maria war didaktisch perfekt, immer war Spannung da. Drei intensive Stunden - der Wortschatz unserer Söhne war deutlich bereichert! Danke Eva-Maria.

Familie Paul (Berlin)
Familie mit Kindern

Lieber Alessandro. Ich wollte mich noch mal sehr herzlich für die beiden Führungen gestern und heute bedanken.
Es war ganz, ganz toll!
Max und mir hat es grossen Spass gemacht, Ihnen und Benedetta auf den antiken Spuren Roms zu folgen. Die Führungen waren so liebevoll und individuell zusammengestellt, die Gruppe hatte eine ideale Grösse und die Zeitspanne von 3 h ist perfekt. Man hat das Gefühl, man ist privat mit Freunden unterwegs, besser kann es eigentlich nicht sein.

Ing.Ralf Sommer (Ulm)
Einzelne (max. 6 Personen)

Unglaubliche Kunstsammlung! Man steht 5cm vor Raffael-Bildern oder Bernini-Statuen, sagenhaft. Achtung: Taschenabgabe ist Pflicht und das raubt Zeit! Früh hingehen.
Führung durch Fabio hat bleibende Erinnerungen hinterlassen.

Angelika Raible und Nikolaus Müssigmann (München)
Familie mit Kindern

Die Führung zu den Sieben Hügel hat uns ganz gut gefallen und viele Informationen gebracht. Mit viel Geduld hat Fulvio sich um uns um die Kinder gekümmert, nochmals herzlichen Dank dafür.

Dr.Claudia Zehenter (Feldkirch)
Familie mit Kindern

Wundervoller Ausflug wenn man aus der Stadt raus will. Also für Familien zu empfehlen, die mindestens 4-5 Tage in Rom bleiben. In der Stadt gibt es so viel zu sehen dass zeitlich kaum raus kommt (Ostia, Appia...).

Alexander Höhn (Familie)
Familie mit Kindern

Wir hatten die Antikenführung für Kinder mit Fulvio - ein einmaliges Erlebnis. Kompetenz, Lässigkeit und die Fähigkeit, selbst Kinder und Jugendliche so bei der Stange zu halten, das zeichnet Fulvio, respektive Romaculta aus! Wir kommen wieder und empfehlen Euch weiter!

Familie Hanspeter Novak
Familie mit Kindern

Perfekter Mix aus Informationen und Unterhaltung, die Kinder standen ständig im Mittelpunkt. Drei Stunden waren uns zu wenig - aber verlängern konnte man nicht, ausgebucht, hiess es. Gut so!